Neben unserer FLiP Tour bieten wir Thementouren mit vier verschiedenen Schwerpunkten an. Diese sind:

  • Altersarmut ist weiblich
  • Meine Zukunft, mein Job, mein Geld
  • Schulden (Bericht einer 9. Schulstufe)
  • Investment & Kapitalmarkt

Bei Interesse richte bitte deine Anfrage an info@financiallifepark.at

Wir empfehlen eine maximale Gruppengröße von 16 Personen.

Die Thementouren im Überblick

Altersarmut ist weiblich

In Österreich bekommen Frauen 43 Prozent weniger Pension als Männer. In dieser Tour werden die Konsequenzen von Teilzeitarbeit und das Risiko von Altersarmut aufgrund fehlender Erwerbsjahre thematisiert. Ziel ist es, das Bewusstsein dafür zu schärfen sowie Präventionsstrategien zu erarbeiten. Für junge Frauen ab 16 Jahren.

Schulden

Eine Tour für Schüler:innen ab der 9. Schulstufe, die darauf abzielt, den unterschiedlichen Ursachen für die Verschuldung junger Menschen auf den Grund zu gehen. Die wichtigsten Warnzeichen und professionelle Anlaufstellen werden vorgestellt. Dadurch wird ein Beitrag zur Bekämpfung der Jugendverschuldung in Österreich geleistet.

Meine Zukunft, mein Job, mein Geld

Eine Tour für Schüler:innen ab der 8. Schulstufe, die das Ziel hat, hervorzuheben, dass die Berufswahl ausschlaggebend ist für Lebensqualität und zukünftige finanzielle Möglichkeiten. Gemeinsam werden die Zusammenhänge zwischen Ausbildung, Lebenszielen und Wohlstand erarbeitet.

 

Investment & Kapitalmarkt

Eine Tour für Schüler:innen ab der 9. Schulstufe, die grundlegendes Wissen über Aktien, Anleihen und Investmentfonds vermittelt. Das Vorsorgen am Kapitalmarkt wird als sinnvolle Alternative vorgestellt. Gelernt wird, wo Wertpapiere gekauft werden können und welche Chancen und Risiken Anleger:innen kennen sollten.

flip-logo-button

FLiP Experience ist ein „Learning Trail“, der sich aus einzelnen Stationen zusammensetzt, die die Besucher:innen absolvieren.

ver­mittlungs­säulen

Wissensvermittler:innen Die Wissensvermittler:innen begleiten die Gruppe durch das FLiP. Als Motor des Geschehens ziehen sie den roten Faden durch die Abfolge der Stationen, aktivieren die dafür erforderlichen Elemente, erklären den Ablauf und fassen die Ergebnisse des „Learning Trails“ zusammen.
Wallet Als persönlicher Begleiter und Eingabeinstrument dient das Wallet, ein Tablet, mit dem sich die Besucher:innen an den Stationen beteiligen und Aufgaben lösen. Das Wallet stellt die Verbindung zum Inhalt, den Vermittler:innen und der Gruppe dar.
Stationen Das FLiP ist modular aufgebaut. Alle Stationen haben einen eigenen didaktischen und thematischen Schwerpunkt. Ausgangspunkt zu Beginn der Tour ist das Individuum, dessen Horizont sich im Laufe des Besuchs schrittweise erweitert und schlussendlich bei einer vernetzten, globalen Betrachtung endet.

BARRIERE-
FREI

Das FLiP legt großen Wert auf Barrierefreiheit und will für alle erlebbar sein. Hierfür bieten wir unterschiedliche Service-Angebote für Menschen mit Behinderung an.

Alle Bereiche sind mit dem Rollstuhl befahrbar und über einen
Lift zu erreichen. In unserer Vermittlung gehen wir auf die unterschiedlichen Zielgruppen ein und bieten auch
entsprechende Bedienungshilfen, wie z. B. größere Wallets,
hohe Kontrasteinstellungen sowie mobile induktive Höranlagen.

Damit wir dir eine maßgeschneiderte Tour anbieten können,
bitten wir bei der Online-Anmeldung um entsprechende Angaben.
Wir beantworten deine Fragen auch gerne unter info@financiallifepark.at oder telefonisch
unter +43 (0)5 0100 11900

Tipps für deinen Besuch

  1. Die Online-Anmeldung ist aufgrund der hohen Nachfrage für Schulklassen und Gruppen unbedingt erforderlich.

  2. Bestimmtes Vorwissen seitens der Schüler:innen ist zwar nicht notwendig, allerdings sind sinnerfassendes Lesen und Rechnen Voraussetzung. Zur Vor- und Nachbereitung im Unterreicht steht umfangreiches Material zur Verfügung.

  3. Bitte plane für die An- und Abreise sowie die zweistündige Tour im FLiP genügend Zeit ein und komm mit deiner Gruppe pünktlich.

  4. Wenn du einen gebuchten Termin nicht wahrnehmen kannst, gib uns nach Möglichkeit eine Woche im Voraus Bescheid.

  5. Hat deine Klasse oder Gruppe spezielle Bedürfnisse? Bitte gib in unserem Online-Anmeldeformular an, welche Hilfestellungen ihr benötigt, damit die FLiP Wissensvermittler:innen optimal auf euch eingehen können. 

HAUS-
ORDNUNG

Wir freuen uns darauf, dich im FLiP begrüßen zu dürfen. Um allen Besucher:innen ein aufregendes und abwechslungsreiches Erlebnis zu ermöglichen, gelten bei uns gewisse Spielregeln. Diese gelten für alle Besucher:innen und dienen deiner Sicherheit.

Überzeugt?

Jetzt buchen