FLiP ON TOUR!

GEWINN Infoday

21.11.2017, Wiener Messegelände

Beim FLiP Stand auf dem GEWINN Info Day 2017 können Besucherinnen und Besucher aller Schultypen den mobilen Wissensspeicher erkunden und sich damit einen ersten Einblick verschaffen. Ausgerüstet mit einem speziell konfigurierten Tablet – dem Wallet – werden Objekte gescannt und interessante Informationen aus den Bereichen „Mein Finanzleben“, „Aufgaben einer Bank“ und „wirtschaftliche Grundlagen“ abgerufen. Können Preis und Wert weit auseinander liegen? Was ist ein ‚Sperrsechserl‘? Und noch viele andere Informationen verbergen sich im Wissensspeicher. Das FLiP-Team gibt Informationen und zeigt alle Angebote rund um die Finanzbildungsprojekte FLiP, Geld und so und Starte dein Projekt

Interpädagogica West

23.11.– 25.11.2017, Salzburg Messegelände 

Auf der einzigen und größten Fachmesse im pädagogischen Bereich wird das FLiP mit einem Stand auch heuer wieder vertreten sein. Von 23.11.2017 bis 25.11.2017 können Interessierte den FLiP Stand besuchen, den mobilen Wissensspeicher der Gesamtausstellung erkunden und sich damit einen ersten Einblick verschaffen. Am 23.11.2017 um 13:30 Uhr stellt Dr. Hans W. Grohs in einem 20 Minuten Fachvortrag „Ein multimediales Abenteuer zum richtigen Umgang mit Geld“ vor. Dabei untersucht er von unterschiedlichen Gesichtspunkten Perspektiven zum Thema wie sich finanzielles Unwissen auf die Jugendverschuldung auswirkt und das soziale, ökonomische und kulturelle Leben behindert.

 

Digi Play Days 

29.11.2017, Erste Campus Wien

Die Digi Play Days finden heuer Am Erste Campus, direkt neben dem FLiP statt. Mit den Digi Play Days wird das Potenzial von digitalen Lernspielen für die Bildung von Schulkindern aufgezeigt. Die Kinder von heute werden in ihrem (Berufs-)Leben eine Vielzahl von Innovationszyklen mitmachen. Der Digitale Wandel wird nur einer davon sein. Um nicht von den „googles dieser Welt“ abhängig zu sein, muss der Umgang mit Technologien sowie Innovation-Skills zu einer Kulturtechnik werden. Wer sie beherrscht kann mitgestalten. Wer auf Grund mangelnder Kenntnisse und Kompetenzen nur konsumieren kann, wird gestaltet.

Die „Digitalisierung der Bildung“ und die Chancen der spielerischen und geschlechterspezifischen Wissensvermittlung stehen in Österreich noch ganz am Anfang. Wenn Österreich Innovation Leader werden will, dann brauchen unsere Kinder dringend mehr Kompetenzen in Bezug auf diese neuen Kulturtechniken.

4 kostenlose Touren hat FLiP während der Digi Play Days für Besucherinnen und Besucher reserviert. Die 4. Tour für Eltern, Begleitpersonen und Kinder (Teilnehmerzahl max. 30 Personen) im Rahmen des Open House findet von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr statt.