KARDEA!

Was ist KARDEA!
KARDEA! ist der erste österreichweite Finanzbildungspreis mit dem Ziel, kreative Projekte zum Thema Finanzbildung zu fördern und damit das Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld schaffen.
Der Wettbewerb findet einmal im Jahr statt und umfasst alle Altersklassen - von der Volksschule bis zur Matura. Ob Plakat, Video, Games oder Theaterstück, das Medium ist frei wählbar – einzig vorgegeben ist das Thema „Umgang mit Geld“.

Was gibt es zu gewinnen?
Neben der zertifizierten Auszeichnung als KARDEA!-Preisträger*in gibt es zahlreiche Geld- und Sachpreise zu gewinnen.

KARDEA! 2019

Am 18. November wurde zum ersten Mal der Finanzbildungspreis KARDEA! vergeben. Die Preisverleihung fand im Großen Festsaal der WU Wien in Anwesenheit der Rektorin Edeltraud Hanappi-Egger und Andreas Treichl, Chairman der Erste Foundation, statt. Die Preisverleihung brachte Gewinner*innen aus sechs verschiedenen Bundesländern hervor. Sie alle erhielten KARDEA! Urkunden sowie zahlreiche Geld- und Sachpreise.

Wir haben gute Nachrichten: KARDEA! gibt es auch 2020. Ab sofort kann man wieder Projekte einreichen!