DAS FLIP

 

Der Erste Financial Life Park ist ein kostenloser, barrierefreier und unabhängiger Erlebnisort, der auf spielerische Weise den Umgang mit Geld vermittelt.
Der Fokus liegt dabei auf Finanzwissen im ökonomischen, gesellschaftlichen und globalen Kontext. Der Einsatz von state-of-the-art Medientechnik in Verbindung mit einer persönlichen Vermittlung der Inhalte macht das FLiP zu einem einzigartigen und innovativen Gesamterlebnis.

Finanzielles Unwissen behindert das soziale, ökonomische und kulturelle Leben.
Wir wecken das Interesse an wirtschaftlichen und finanziellen Zusammenhängen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. So unterstützen und stärken wir die finanzielle Selbstverantwortung. Sie ist eine grundlegende Voraussetzung im Kampf gegen die zunehmende Verschuldung junger Menschen.

Das FLiP hat ganz bewusst eine eigene Corporate Identity. Wir dienen weder dem Marketing, noch dem Verkauf von Produkten, sondern einzig der Vermittlung von Verständnis für wirtschaftliche und finanzielle Zusammenhänge.

Wir sind offen und einsehbar, verstecken nichts, sprechen alles an und bemühen uns, alle Fragen zu beantworten.
Wir sind keine Modeerscheinung, sondern haben einen sehr stabilen Rückhalt in der Erste Group und der Erste Bank. Wir kommunizieren einfach und verständlich, damit uns unsere Besucherinnen und Besucher – gleich welchen Alters und Vorbildung – verstehen können.

UNSER ZWECK 

das team

Johannes Brodnig Wissensvermittler
Maria Garcia Cabeza Brand, Web & Social Media
Nina von Gayl Kuratorin
Sabine Kreuzer Office Manager
Sylvia Liebeswar Wissensvermittlerin
Philip List Direktor
Ljiljana Markovic Marketing & Kommunikation
Semra Pamuk Wissensvermittlerin
Barbara Strachwitz Inhalt & Kooperationen

DIE ERSTE GROUP

Wir sind stolz darauf,  ein Projekt der Erste Group zu sein. Die Erste Group finanziert uns, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Erste Group arbeiten als freiwillige Vermittlerinnen und Vermittler im FLiP.

Warum die Erste Group das macht?
Weil es gut für die Gesellschaft, gut für die gesamte Wirtschaft und gut für die Group ist, wenn  wir etwas gegen die Unsicherheiten im Umgang mit Geld tun.  Wir wollen Menschen vor falschen finanziellen Entscheidungen bewahren und das Risikobewusstsein stärken.

Beirat

 

 

Sämtliche Inhalte des FLiP wurden von einem internationalen wissenschaftlichen Beirat geprüft und freigegeben.
Jedes Mitglied garantiert mit seiner persönlichen Expertise für die Qualität der kommunizierten Inhalte. Du kannst also sicher sein, dass alle Informationen sachlich richtig sind.

Vorsitz
Engelbert Dockner
(✝) – Institut for Finance, Banking and Insurance, Wirtschaftsuniversität Wien

Tom Fürstner – Experte für virtuelle Währungen und künstliche Intelligenz, Gastprofessor für Medienkunst an der Donau-Universität Krems

Hans Grohs – Experte in den Bereichen Soziales und Schuldenberatung

Sue Lewis – Vorsitzende des britischen Konsumentenschutzverbandes für finanzielle Produkte und Dienstleistungen, Beraterin der OECD für finanzielle Bildung

Gyöngyi Lóránth – Institut für Finanzwirtschaft, Universität Wien

Johanna Mair – Universität Stanford, Hertie School of Governance

PARTNER-
INNEN

Dank eines Netzwerks aus unterschiedlichsten Kooperations- und Projektpartnern werden sowohl die Inhalte, als auch die Angebote des FLiP ständig weiterentwickelt.