AB 10 JAHREN...

Das Thema Geld und Finanzen hat im Leben von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen unterschiedliche Bedeutung. Um auf die individuellen Fragen und altersspezifischen Erwartungen einzugehen, stehen im FLiP drei verschiedene Touren zur Verfügung.

DetektivInnen 4. bis 8. Schulstufe (10 bis 14 Jahre) Ausgangssituation für die Tour der DetektivInnen ist eine Spurensuche in der Welt der Erwachsenen, der Wirtschaft und Gesellschaft. Die BesucherInnen erfahren, warum es Geld gibt und überlegen, wie sie es ausgeben und sparen würden. Anhand einfacher Wirtschaftsbeispiele werden Zusammenhänge verständlich gemacht.
EntdeckerInnen 9. bis 11. Schulstufe (15 bis 17 Jahre) Die EntdeckerInnen haben bereits geringe Vorkenntnisse. Sie schlüpfen zu Beginn der Tour in die Rolle eines/r 19-jährigen und müssen finanzielle Herausforderungen des Alltags meistern. Aufgezeigt wird, dass sich unsere Wünsche oft nur mit den richtigen Finanzentscheidungen verwirklichen lassen.
ExpertInnen ab 12. Schulstufe (ab 18 Jahren) ExpertInnen verfügen bereits über ein gewisses Maß an wirtschaftlichen Kenntnissen. Ihnen wird zu Beginn der Tour die Rolle eines Erwachsenen zugewiesen. Die unterschiedlichen Lebenssituationen – Single, Paar oder Familie mit Kind – verdeutlichen die Vielfalt der Gesellschaft und machen die unterschiedlichen Handlungsspielräume in der Budgetplanung deutlich.

 

WER?

WIE VIEL?

WANN?

WOHIN?

Wir bieten für Gruppen von Schülerinnen und Schülern
ab 10 Jahren zweistündige Rundgänge an.

Je nach Gruppengröße führen ein oder zwei FLiP WissensvermittlerInnen durch die Ausstellung.
Gruppengröße: maximal 32 TeilnehmerInnen.

Jeden Freitag Nachmittag bieten wir eine Tour für EinzelbesucherInnen.

Eintritt
Eintritt und Vermittlung sind bei uns kostenlos.

Öffnungszeiten
Montag – Freitag            09:00 – 17:00

Bitte 15 Minuten vor Tourbeginn eintreffen.   

Öffentliche Verkehrsmittel
U-Bahn: U1 (Station Hauptbahnhof)
Straßenbahn: D, O, 18 (Station Quartier Belvedere)
Bus: 13A (Station Karl-Popper-Straße), 69A (Station Hauptbahnhof)
Schnellbahn: S1, S2, S3, S4 (Quartier Belvedere)
S60, S80 (Hauptbahnhof)
Bahn: Hauptbahnhof

Wiener Linien

Reisebusse
Eine Halte- und Parkverbotszone zum Ein- & Aussteigen ist in der Karl-Popper-Straße. Ein gebührenfreier Parkplatz für Reisebusse befindet sich in der Schweizer-Garten-Straße.

PKW
Parkgarage Hauptbahnhof Wien und Parkgarage Erste Campus. Die Zufahrt zur Garage Erste Campus befindet sich in der Karl-Popper-Straße.
Hinweisschilder sind auf beiden Seiten des Wiedner Gürtels zu finden.

Das FLiP legt großen Wert auf Barrierefreiheit und will für alle erlebbar sein. Hierfür bieten wir unterschiedliche Serviceangebote für Menschen mit Behinderung an.

Alle Bereiche sind mit dem Rollstuhl befahrbar und über einen
Lift zu erreichen. In unserer Vermittlung gehen wir auf die unterschiedlichen Zielgruppen ein und bieten auch
entsprechende Bedienungshilfen, wie z. B. größere Wallets,
hohe Kontrasteinstellungen sowie mobile induktive Höranlagen.

Damit wir dir eine maßgeschneiderte Tour anbieten können,
bitten wir bei der Online-Anmeldung um entsprechende Angaben.
Wir beantworten deine Fragen auch gerne unter info@financiallifepark.at oder telefonisch
unter +43 (0)5 0100 11900

BARRIERE-
FREI

HAUS-
ORDNUNG

Wir freuen uns darauf, dich im FLiP begrüßen zu dürfen. Um allen BesucherInnen ein aufregendes und abwechslungsreiches Erlebnis zu ermöglichen, gelten bei uns gewisse Spielregeln. Diese gelten für alle BesucherInnen und dienen deiner Sicherheit.

Im FLiP ist das Essen zwar verboten, aber von Verhungern kann auf dem Erste Campus keine Rede sein.
In unmittelbarer Nähe zum FLiP befindet sich das George Deli Café, das Frühstück, Business Lunch und eine Nachmittagskarte anbietet. Zusätzlich können Coffee to go, Sandwiches und Süßspeisen aus der Vitrine mitgenommen werden. Für den kleinen Hunger oder Durst zwischendurch gibt es im Atrium drei Snack- und Getränkeautomaten. Im gegenüberliegenden Gebäudekomplex bietet schließlich das Campus Bräu regionale Küche in rustikal-moderner Atmosphäre. Bei Schönwetter ist der Schweizergarten ein ideales Plätzchen für ein Picknick.

HUNGRIG?

WILLST DU INS FLIP?