Zahle jetzt
freu dich später!

Du willst einen neuen Laptop, eine Jacke oder eine neue Couch? Beim Ratenkauf kannst du deinen Einkauf gleich mitnehmen,
musst aber nicht gleich alles bezahlen. Den Rest zahlst du später in Raten. Klingt super! Ist es das auch?

    Was ein Ratenkauf wirklich kostet

5 Fragen vor jedem Ratenkauf  

Brauche ich das wirklich?
Lange Laufzeiten führen leicht dazu, dass du für das Gekaufte auch noch zahlen musst, wenn du es gar nicht mehr hast. Bei Kleidung oder Handys kann das sehr nervig sein.


Muss ich es sofort haben?

Sofort zahlen ist immer billiger. Wenn möglich, spar dir also die Extrakosten für die Ratenzahlung und kaufe, wenn du genug Geld angespart hast.


Wie hoch darf eine monatliche Rate sein, damit ich sie mir gut leisten kann?
Ratenzahlungen können schnell unübersichtlich werden und dein Budget überlasten. Nimm besser nie mehr als zwei Ratenzahlungen gleichzeitig auf.


Wie viel mehr kostet ein Ratenkauf?

Vorsicht! Bei Ratenkäufen fallen Zinsen und Gebühren an. „Null Zinsen & ohne Kosten“ gibt es nicht. Frag immer nach dem effektiven Jahreszinssatz. Nur der zeigt dir, wie viel Zinsen du wirklich zahlen musst.

Was passiert, wenn du mal eine Rate nicht zahlen kannst!?
Sobald du mit deinen Raten spät dran bist, kann es teuer werden. Am besten schon vorher mit dem Anbieter oder der Anbieterin klären.

weiterstöbern
Filterergebnis

keine Suchergebnisse gefunden      

Berufswahl
Jetzt lesen

Bin ich spielsüchtig?
Will ich wissen

Check deine Finanzen
Will ich wissen

Warum ist ein Konto wichtig?
Will ich wissen